Karte der Harry Potter Drehorte

pi-great-hall




Großbritannien ist voll von Orten, an denen Harry Potter gedreht wurde – von den wilden schottischen Highlands, in denen Hagrids Hütte gefilmt wurde, bis hin zu dem historischen Londoner Markt, der für die Aufnahmen der Winkelgasse genutzt wurde. Auf der untenstehenden Karte finden Sie die britischen Drehorte, an denen die beliebtesten Szenen der Harry Potter Reihe zum Leben erweckt wurden. Ob Sie einen einmaligen Harry Potter Trip planen oder die Ursprünge Ihrer Lieblingsszene erleben möchten – hier finden Sie heraus, wo sich diese Orte befinden:

LONDON


Australia House

australia-house

Film: Harry Potter und der Stein der Weisen 

Aufnahme: Die Innenaufnahmen der Zauberbank Gringotts wurden im Australia House gedreht.

Fakt: Das Australia House wurde durch König George V. 1918 eröffnet und beheimatet jetzt die australische Botschaft.

U-Bahn Station: Fünf Minuten Fußweg von Temple

Preis: Kostenlos

Das Gebäude kann nur von außen betrachtet werden, da es nicht für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

Zurück zur Karte


King's Cross Station

kings-cross

Film: Alle Filme

Aufnahme: King’s Cross ist der Bahnhof, in dem die Schüler auf dem Gleis 9 ¾ in den Hogwarts Express einsteigen.

Fakt: Für den Dreh wurden die Gleise 4 und 5 zu 9 und 10 umbenannt. Im Bahnhof gibt es den Zugang zum Gleis 9 ¾ mitsamt halbem Gepäckwagen, der in der Säule verschwindet.

U-Bahn Station: Eine Minute Fußweg von King's Cross St. Pancras.

Preis: Kostenlos

Dort haben Sie die Möglichkeit ein Foto im Gryffindor Schal zu machen sowie den Harry Potter Shop zu besuchen, in dem Sie Artikel rund um die Bücher und Filme kaufen können.

Zurück zur Karte


Millennium Bridge

millennium-bridge

Film: Harry Potter und der Halbblutprinz

Aufnahme: Die Millennium Bridge wird am Anfang des Films zum Einsturz gebracht.

Fakt: Die Vorarbeiten an der Millennium Bridge begannen 1998, während die Hauptarbeiten am 28. April 1999 starteten.

U-Bahn Station: Sieben Minuten Fußweg von Blackfriars

Preis: Kostenlos

Zurück zur Karte


London City Hall

london-city-hall

Film: Harry Potter und der Halbblutprinz

Aufnahme: Das Londoner Rathaus, Sitz der zentralen Bezirksverwaltung, ist in einem der ersten Szenen im Halbblutprinz von außen zu sehen.

Fakt: Das Auftreten des Gebäudes in Harry Potter und der Halbblutprinz stellt einen Anachronismus dar. Schließlich wurde das Rathaus erst 2002 erbaut.

U-Bahn Station: Vier Minuten Fußweg von London Bridge

Preis: Kostenlos

Ausstellungen im Rathaus finden Sie unter: www.london.gov.uk/city-hall

Zurück zur Karte


Great Scotland Yard

great-scotland-yard

Film: Harry Potter und der Halbblutprinz

Aufnahme: An der Ecke Great Scotland Yard/Scotland Place befand sich die Telefonzelle, die Harry Potter und Herr Weasley als Eingang zum Zauberministerium genutzt haben.

Fakt: Traurigerweise für alle Fans, die die Szene nachstellen wollen, gibt es an dieser Kreuzung keine Telefonzelle. Im Film wurde lediglich eine Requisite verwendet, die im Anschluss an die Dreharbeiten entfernt wurde.

U-Bahn Station: Vier Minuten Fußweg von Embankment

Preis: Kostenlos

Zurück zur Karte


Claremont Square

claremont-square

Film: Harry Potter und der Orden des Phönix, die Heiligtümer des Todes: Teil 1

Aufnahme: In Harry Potter und der Orden des Phönix wurden die Reihenhäuser in Claremont Square für die Außenaufnahmen des Grimmauldplatzes verwendet. Die Drehbuchautoren haben sich für die Darstellung des Grimmauldplatzes von der Fassade des Claremont Squares inspirieren lassen

Fakt: Die merkwürdige Bauweise von Claremont Square rührt daher, dass im 18. Jahrhundert ein Trinkwasserspeicher auf dem Ort des Platzes war. Nachdem ein größerer Speicher in der Nähe errichtet wurde, entstanden im Claremont Square Häuser. Später wurde der Speicher entwässert und mit Gras bepflanzt, weshalb es einen steilen Anstieg und ein verzaubertes Aussehen hat.

U-Bahn Station: Fünf Minuten Fußweg von Angel

Preis: Kostenlos

Zurück zur Karte


Piccadilly Circus

piccadilly-circus

Film: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 1

Aufnahme: Außenaufnahmen, bei denen Harry, Hermine und Ron durch das Londoner West End fliehen.

Fakt: Das Denkmal im Piccadilly Circus heißt Shaftesbury Memorial Fountain in Erinnerung an den Philanthropisten Lord Shaftesbury. Viele nennen die Statue Eros, nach dem griechischen Liebesgott. Der Erbauer Alfred Gilbert hat die Statue in der Tat nach dem Abbild von Anteros, dem Zwillingsbruder von Eros, entworfen.

U-Bahn Station: Zwei Minuten Fußweg von Piccadilly Circus

Preis: Kostenlos

Zurück zur Karte


Leadenhall Market

leadenhall-market

Film: Harry Potter und der Stein der Weisen

Aufnahme: Der Leadenhall Markt wurde für die Außenaufnahmen der Winkelgasse sowie des Pubs Zum Tropfenden Kessel verwendet

Fakt: Der Leadenhall Markt wurde 1881 erbaut und ist eines der bezauberndsten viktorianischen Märkte in London.

U-Bahn Station: Drei Minuten Fußweg von Monument

Preis: Kostenlos

Zurück zur Karte


Reptile House, London Zoo

reptile-house

Film: Harry Potter und der Stein der Weisen

Aufnahme: Innen- und Außenaufnahmen, als Harry entdeckt, dass er mit Schlangen kommunizieren kann und eine Schlange aus einem Terrarium befreit.

Fakt: Im Film kommuniziert Harry mit einer Tigerpython. Eigentlich haust in diesem Terrarium jedoch eine schwarze Mamba. Diese bekannte Szene wurde auch auf einer Plakette am Gehege verewigt.

U-Bahn Station: Fünf Minuten Fußweg von Camden Town

Preis: Kinder £14.85, Erwachsene £19.80

Mehr Informationen finden Sie hier

Zurück zur Karte


St Pancras Renaissance Hotel

st-pancras-renaissance-hotel

Film: Harry Potter und der Stein der Weisen

Aufnahme: Das St Pancras Renaissance Hotel wurde für die Außenaufnahmen des Eingangs zum King’s Cross Bahnhof in Harry Potter und die Kammer des Schreckens verwendet.

Fakt: Das Renaissance Hotel wurde nicht nur für die Harry Potter Reihe benutzt, sondern war auch Drehort für Filme wie 102 Dalmatiner, Batman, Richard III. und viele mehr.

U-Bahn Station: Fünf Minuten Fußweg von King's Cross St. Pancras

Preis: Kostenlos

Mehr Informationen finden Sie hier: stpancras.com/hotel

Zurück zur Karte

ENGLAND


Durham Cathedral

durham-cathedral

Film: Harry Potter und der Stein der Weisen, die Kammer des Schreckens, der Gefangene von Askaban

Aufnahmen: Die Durham Kathedrale wurde für verschieden Außen- und Innenaufnahmen von Hogwarts genutzt.

Fakt: Die Durham Kathedrale wurde 1093 gegründet und beheimatet den Schrein des St. Cuthbert. Seit 1986 ist sie Teil des Weltkulturerbes.

Anreise mit dem Zug: Der Bahnhof Durham befindet sich auf der Strecke der East Coast Main Line. Ein Bus verkehrt in regelmäßigen Abständen zwischen dem Bus-, dem Zugbahnhof und der Kathedrale. 

Anreise mit dem Auto: Durham befindet sich westlich der A1(M) und östlich der A167. An der Kathedrale selbst gibt es keine Parkmöglichkeiten. Die Kreisverwaltung Durhams betreibt tagsüber ein Park & Ride Angebot u.a. von Parkplätzen im Stadtzentrum aus.

Preis: Es werden dreimal täglich geführte Touren angeboten. Der Preis beträgt £5,00 pro Person. Eintrittspreis zum Turm: Erwachsene £5,00, Kinder (unter 16) £2,50. Es gibt Bereiche, die kostenlos betreten werden können.

Zurück zur Karte


Alnwick Castle

alnwick-castle

Film: Harry Potter und der Stein der Weisen, die Kammer des Schreckens

Aufnahmen: Hier entstanden Außenaufnahmen von Hogwarts

Fakt: Das Alnwick Castle ist die zweitgrößte bewohnte Burg in England. Mehr als 700 Jahre lang Wurde sie von den Dukes of Northumberland bewohnt.

Anreise mit dem Zug: Die East Coast Main Line Zugverbindung zwischen London und Edinburgh hält in Alnmouth, das etwa sechs Kilometer entfernt von Alnwick ist. Alnwick ist mit dem Taxi oder dem Bus (Linie X18) zu erreichen.

Anreise mit dem Auto: Die Burg Alnwick liegt im Herzen von Northumberland an der A1 und ist gut ausgeschildert. Der Busbahnhof liegt im Zentrum von Alnwick.

Preis:

  • Preis für die Burg*: Erwachsene £14,00; Kinder (5-16 Jahre) £7,20
  • Preis für den Garten*: Erwachsene £11,50; Kinder (5-16 Jahre) £4,18
  • Preis für Schloss und Burg*: Erwachsene £23,85; Kinder (5-16 Jahre) £9,88
  • *Preise stammen von der Alnwick Castle Website, Preise vor Ort können variieren

Zurück zur Karte


Malham Cove

malham-cove

Film: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 1

Aufnahme: Die Felsen bilden die Kulisse für das Camp von Harry und Hermine auf der Flucht vor Voldemort.

Fakt: Cove ist eine natürliche Kalksteinformation 1km nördlich des Dorfes Malham. Auf dem Plateau des Felsens gibt es einzigartige Steinformationen, die durch einen Fluss entstanden sind.

Anreise mit dem Zug: Der nächste Bahnhof ist Gargrave (eine Station nach Skipton), welcher etwa 11km entfernt von Malham liegt. Züge nach Skipton verkehren regelmäßig von Leeds und Bradford aus.

Anreise mit dem Auto: Malham liegt etwa 34km entfernt vom Ende der M65 bei Colne. Fahren Sie vorsichtig, da es sich bei der restlichen Strecke um sehr enge Landstraßen handelt. Kostenpflichtige Parkmöglichkeiten sind in Malham vorhanden.

Preis: Kostenlos

Zurück zur Karte


New College

new-college

Film: Harry Potter und der Feuerkelch

Aufnahme: Das New College taucht in der Szene auf in der Schüler die „Potter stinks“ (Potter stinkt) Anstecker während des Trimagischen Turniers tragen.

Fakt: Jedes Jahr in den Osterferien wird eine dreitägige Krimiveranstaltung im Kreuzgang gehalten. In dieser Zeit werden akademische Aktivitäten, Spurensicherungsworkshops und ein Krimi-Dinner angeboten. Gedreht wurde nur in New College und Christ Church

Anreise mit dem Zug: Oxford ist leicht mit dem Zug erreichbar und das New College befindet sich lediglich 1,5km vom Bahnhof entfernt. 

Anreise mit dem Auto: Oxford ist von London über die M25 und von den Midlands über die M40 zu erreichen. Die Oxford Ring Road sorgt außerdem für eine direkte Anbindung über die A34 zu Southampton, Portsmouth und Bristol. Parkmöglichkeiten in der Innenstadt und in den Straßen rund um das College sind stark eingeschränkt.

Preis: £3

Zurück zur Karte


Lacock Abbey

lacock-abbey

Film: Harry Potter und der Stein der Weisen, die Kammer des Schreckens

Aufnahme: Die Abtei diente unter anderem als Kulisse für das Klassenzimmer, in dem Professor Snape Zaubertränke unterrichtet.

Fakt: Die Abtei wurde ursprünglich von Lady Ela der Gräfin von Salisbury während der Herrschaft von Henry III. errichtet. Durch das Mittelalter gedieh das Anwesen aufgrund des Umsatzes, welcher durch die Wollproduktion und das profitable Ackerland erwirtschaftet wurde.

Anreise mit dem Zug: Der nächste Bahnhof ist in Melksham welches in weniger als zwei Stunden von London Paddington, mit einem Umstieg in Swindon, erreichbar ist. 

Anreise mit dem Auto: Die Abtei ist lediglich 160km von London entfernt und einfach über die M4 in nur zwei Stunden zu erreichen. Ein Parkplatz ist vor Ort vorhanden und für Mitglieder des National Trust kostenlos.

Preis: Lacock, Salisbury und Bath Tagestour. Die Hin- und Rückfahrt kostet für Erwachsene £54 und für Kinder £44.

Zurück zur Karte


Virginia Water

virginia-water

Film: Harry Potter und der Gefangene von Askaban, der Feuerkelch

Aufnahme: Der See wurde als Kulisse für Harrys Ritt auf dem Hippogreif in Harry Potter und der Gefangene von Askaban genutzt. Außerdem wurde an dem See in Harry Potter und der Feuerkelch die Szene gedreht, in der Hermine Rons Nachrichten zum Trimagischen Turnier an Harry weitergeben muss.

Fakt: Der Fluss wurde im Zweiten Weltkrieg aus Angst, dass die offensichtliche Form des Sees die Position von Windsor verraten könnte, entwässert.

Anreise mit dem Zug: Der Virginia Water Bahnhof liegt auf der Zugstrecke nach Waterloo, die über Staines, Richmond und Clapham Junction führt. 

Anreise mit dem Auto: Der Ort ist sehr nah am Heathrow Flughafen und über die M3 und M4 leicht zu erreichen.

Preis: Kostenlos

Zurück zur Karte


Goathland Train Station

goathland-train-station

Film: Harry Potter und der Stein der Weisen

Aufnahme: Der Bahnhof wurde für die Aufnahmen des Hogsmeade Bahnhofs verwendet, an dem die Schüler mit dem Hogwarts Express ankommen.

Fakt: Goathland bildete die Kulisse für die britische Seifenoper Heartbeat.

Anreise mit dem Zug: Mit dem Zug ist Goathland von Whitby (£16,00 hin und zurück) und Pickering (£20,00 hin und zurück) regelmäßig zu erreichen.

Anreise mit dem Auto: Der Goathland Bahnhof ist von Newcastle über die A179 in weniger als zwei Stunden zu erreichen. Goathland liegt im North York Moors Nationalpark und man muss durch Middlesbrough fahren um auf die A171 zu gelangen.

Preis: Kostenlos

Zurück zur Karte


Ashridge Wood

ashridge-wood

Film: Harry Potter und der Feuerkelch

Aufnahme: Der Wald wurde für die Aufnahmen der Quidditch Weltmeisterschaft benutzt.

Fakt: Ashridge Wood ist bekannt für sein großes Angebot an Pflanzen und Bäumen, welches es zu einem beliebten Ausflug für Spaziergänger macht.

Anreise mit dem Zug: Ashridge Wood liegt zwischen den Bahnhöfen von Newbury und Didcot und ist leicht über die A34 in 15 Minuten zu erreichen. An beiden Bahnhöfen stehen Taxis zur Verfügung und die Fahrt sollte nicht mehr als £20,00 kosten.

Anreise mit dem Auto: Ashridge Wood liegt etwa 35km entfernt von Oxford und kann über die A34 in 40 Minuten erreicht werden.

Preis: Kostenlos

Öffnungszeiten des Besucherzentrums: 10:00 bis 16:00 Uhr

Zurück zur Karte


Seven Sisters Country Park

seven-sisters-country-park

Film: Harry Potter und der Feuerkelch

Aufnahme: Die Seven Sisters Klippen wurden für die spektakulären Aufnahmen der Anreise zur Quidditch Weltmeisterschaft genutzt, in denen Harry Potter zum Hügel läuft um den Portschlüssel in der Form eines Stiefels zu finden.

Fakt: Die Klippen, die dem Park seinen Namen, Seven Sisters (sieben Schwestern) verleiht, bestehen komplett aus Kreide vom Ärmelkanal. In Filmen werden Sie häufig als Ersatz für die Kreidefelsen von Dover verwendet, da der Hintergrund frei von moderner Architektur ist

Anreise mit dem Zug: Es gibt regelmäßige Zugverbindungen von London nach Brighton, Seaford und Eastbourne, von wo aus der Park zu erreichen ist.

Anreise mit dem Auto: Der Seven Sisters Country Park liegt bei Exceat etwa zehn Minuten außerhalb von Seaford. Die Parkkosten betragen £3,50 pro Tag.

Preis: Kostenlos

Zurück zur Karte


Hardwick Hall

hardwick-hall

Film: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

Aufnahme: Hardwick Hall bildet die Kulisse für die Villa der Malfoys, dem Unterschlupf der Todesser.

Fakt: Hardwick Hall war eines der ersten Gebäude seiner Zeit, welches im Stil der Renaissance erbaut wurde. Ursprünglich wurde es errichtet um den Wohlstand seines Besitzers widerzuspiegeln.

Anreise mit dem Zug:Der nächste Bahnhof ist Chesterfield. Von dort können Sie entweder ein Taxi oder den Pronto Bus vom Chesterfield Busbahnhof nehmen.

Anreise mit dem Auto: Hardwick Hall liegt etwa 13km südöstlich von Chesterfield und ist über die A6175 zu erreichen. Vor Ort gibt es einen Parkplatz mit 600 Plätzen.

Preis:

  • Erwachsene £12,60
  • Kinder £6,30

Zurück zur Karte


Gloucester Cathedral

gloucester-cathedral

Film: Harry Potter und der Stein der Weisen, die Kammer des Schreckens, der Halbblutprinz

Aufnahme: Der Kreuzgang der Kathedrale wurde für verschiedene Innenaufnahmen von Hogwarts genutzt.

Fakt: Die Glasfenster lassen sich bis 1350 zurückdatieren und sind eine der frühsten historischen Belege für Sportarten wie Golf und mittelalterlichem Fußball.

Anreise mit dem Zug:Vom Gloucester Bahnhof ist die Kathedrale in zehn Minuten zu Fuß zu erreichen.

Anreise mit dem Auto: Gloucester ist leicht von Birmingham über die M5 in einer Stunde Fahrtzeit zu erreichen. Der Westgate Parkplatz in Gloucester ist öffentlich zugänglich und liegt in der Nähe der Kathedrale.

Preis: Kostenlos

Zurück zur Karte

SCOTLAND


Loch Etive

loch-etive

Film: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 1

Aufnahme: Der Meeresarm bildet die Kulisse für einen Teil von Harry, Hermine und Rons Campingtrip. Die Szene wurde am nördlichsten Zipfel des Lochs gefilmt.

Fakt: Loch Etive ist 30km lang und liegt im Landkreis Argyll and Bute. Der Legende nach bedeutet der Name Etive „die kleine Häßliche“ und stammt von der Gälischen Göttin des Lochs.

Anreise mit dem Zug: Die nächste Stadt ist Taynuilt und ist mit dem Zug in zweieinhalb Stunden von Glasgow Queen Street mit dem First Scotrail Zug Richtung Oban zu erreichen. 

Anreise mit dem Auto: Taynuilt liegt 75km südlich von Fort William und 140km nördlich von Glasgow. Der Ort ist über die A82 zu erreichen.

Preis: Kostenlos

Zurück zur Karte


Glen Coe

glen-coe

Film: Harry Potter und der Gefangene von Askaban, der Feuerkelch, der Orden des Phoenix, die Heiligtümer des Todes: Teil 2

Aufnahme: Glen Coe wurde für verschieden Szenen genutzt. Es ist der Standort von Hagrids Hütte, sowie die Brücke die zum Eingang von Hogwarts führt.

Fakt: In der schottischen Folklore wird Glen Coe auch das “Glen of Tears“ (das Tal der Tränen) genannt.

Anreise mit dem Zug: Der nächste Bahnhof ist Glenfinnan und täglich verkehren Züge nach Fort William.

Anreise mit dem Auto: Glen Coe ist von Glasgow aus über die A82 in Richtung Fort William zu erreichen. Das Tal befindet sich 145km nordwestlich von Glasgow.

Preis: Kostenlos

Zurück zur Karte


Glenfinnan

glenfinnan

Film: Harry Potter und die Kammer des Schreckens, der Gefangene von Askaban, der Feuerkelch

Aufnahme: Das Glenfinnan Viadukt ist die ‚Brücke nach Hogwarts‘, über die der Hogwarts Express fährt.

Fakt: Die Brücke ist 380 m lang und 31 m hoch. Der Bau wurde 1898 fertig gestellt und hat £18.904 gekostet.

Anreise mit dem Zug: Der nächste Bahnhof ist Glenfinnan und täglich verkehren Züge zwischen Fort William und hier. Der Zug fährt vor dem Halt in Glenfinnan über das Glenfinnan Viadukt. 

Anreise mit dem Auto: Das Glenfinnan Viadukt befindet sich 27km westlich von Fort William und ist über die A830 zu erreichen.

Preis: Hin und Rückfahrt von Fort William:

Zurück zur Karte


Loch Eilit

loch-eilit

Film: Harry Potter und die Kammer des Schreckens, der Gefangene von Askaban, der Feuerkelch, die Heiligtümer des Todes: Teil 2

Aufnahme: Der See wurde für Aufnahmen von Hogwarts Außenanlagen sowie für Aufnahmen der Insel genutzt, auf der sich das Grab von Dumbledore befindet.

Fakt: Loch Eilt ist 5km lang und 750 m breit.

Anreise mit dem Zug: Der nächste Bahnhof ist Lochailort und er ist in fünf Stunden von Glasgow Queen Street und 49 Minuten von Fort William zu erreichen.

Anreise mit dem Auto: Loch Eilt liegt 215km nordwestlich von Glasgow und ist über die A82 erreichbar.

Preis: Kostenlos

Zurück zur Karte


Zugstrecke zwischen den Bahnhöfen Corrour und Rannoch

corrour-and-rannoch

Film: Harry Potter und der Halbblutprinz

Aufnahme: In der Aufnahme des Hogwarts Express ist eine Hütte zu erkennen, die sich ca. 1,5km vom Corrour Bahnhof auf der Strecke Richtung Rannoch befindet.

Fakt: Das Gästehaus in Corrour liegt am höchsten Punkt der West Highland Zugstrecke. Es liegt 27km entfernt von der nächsten öffentlichen Straße und ist nur mit Zug und zu Fuß erreichbar.

Anreise mit dem Zug: Die Zugfahrt zum Corrour Bahnhof dauert drei Stunden von Glasgow Queen Street und 51 Minuten von Fort-William. 

Anreise mit dem Auto: Corrour liegt 240km nördlich von Glasgow und kann über die A9 erreicht werden. Das Gästehaus selbst ist jedoch mit dem Auto nicht erreichbar und so müssen Sie den Rest des Weges zu Fuß zurücklegen.

Preis: Kostenlos

Zurück zur Karte


Loch Arkaig

loch-arkaig

Film: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2

Aufnahme: Außenaufnahmen des Drachenflugs wurden am Loch Arkaig gefilmt.

Fakt: Der Legende nach wurde der Schatz der Jakobiten 1746 hier versteckt.

Anreise mit dem Zug: Der nächste Bahnhof ist Glenfinnan und täglich verkehren Züge nach Fort William. 

Anreise mit dem Auto: Die nächste Stadt ist Fort William. Fort William liegt etwa zweieinhalb Autostunden nördlich von Glasgow und ein Autostunde südlich von Inverness an der A82.

Preis: Kostenlos

Zurück zur Karte


Lochaber Rural Complex

lochaber

Film: Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Aufnahme: Das Produktionsteam hat einen abgelegenen Komplex zwischen März und Juli 2013 angemietet. Auf Grund von schlechtem Wetter wurden einige Szenen von Harry Potter und der Gefangene von Askaben in dem Komplex gedreht.

Fakt: In der Nähe der Anlage liegt das beschauliche Old Inverlochy Castle. Obwohl die Burg heutzutage lediglich eine Ruine ist, war sie einst eine der wichtigsten Burgen der schottischen Geschichte und bildete den Hintergrund für zwei der bedeutungsvollsten historischen Ereignisse, die erste und zweite Schlacht von Inverlochy.

Anreise mit dem Zug: Der nächste Bahnhof ist Glenfinnan und täglich verkehren Züge nach Fort William.

Anreise mit dem Auto: Das Produktionsgelände liegt 6km nordöstlich von Fort William und ist von der A82 erreichbar.

Preis: Kostenlos

Zurück zur Karte


Der Jacobite Steam Train

jacobite

Film: Alle Filme

Aufnahme: Der Hogwarts Express

Fakt: Die Dampfeisenbahn stoppt auf der Fahrt von Fort William nach Mallaig in dem Dorf Glenfinnan. Weitere Stationen nach Glenfinnan sind die zauberhaften Dörfer von Lochailort, Arisaig, Morar und Mallaig. Der Zug verkehrt zwischen Anfang Mai und Ende Oktober. Die Züge fahren um 10:15 und 14:30 Uhr ab.

Anreise mit dem Zug:Es ist ratsam am Tag vor der Abreise in Fort William anzukommen. Züge nach Fort William von Glasgow aus verkehren täglich. 

Anreise mit dem Auto: Fort William liegt etwa zweieinhalb Autostunden nördlich von Glasgow und ein Autostunde südlich von Inverness an der A82.

Preis: 3-Tages-Tour ab £329,00 Tour der Isle of Skye & Fahrt mit dem Jacobite Steam Train

Zurück zur Karte


Harry Potter Studio Tour


harry-potter-studio-tour

Ein wahrer Harry Potter Fan sollte sich einen Besuch in der Warner Bros’ Studio Tour nicht entgehen lassen. Die preisgekrönte Tour befindet sich in den Leavesden Studios in der Nähe von London und bietet Ihnen einen spektakulären Blick hinter die Kulissen der Harry Potter Filmreihe.

Anreise mit dem Zug: Der nächste Bahnhof ist Watford Junction und ist direkt von London Euston in 20 Minuten und Birmingham New Street in einer Stunde zu erreichen. Vom Bahnhof gibt es einen Shuttle Service zu dem Studio. Der Bus braucht 15 Minuten und kostet £2,00 hin und zurück. 

Anreise mit dem Auto: Anreise mit dem Auto: Über M1 (Ausfahrt 5) und die A41 ist das Studio nur 5km entfernt von London. Wenn Sie aus dem Norden kommen, fahren Sie an der Abfahrt 6A auf die M25. Das Studio erreichen Sie über die Abfahrt 20. Kostenlose Parkmöglichkeiten sind vor Ort vorhanden.

Preis: (inkl. Bustransfer von London)

  • Erwachsene £50,00
  • Kinder (5-15) £45,00
  • Kleinkinder (3-4) £20,00
  • Für Kinder unter 3 Jahren ist der Eintritt kostenlos.
  • Mehr Informationen finden Sie unter: visitbritainshop.com

x