Notting Hill Karneval - Besucherguide

Woman dressed in Carnival costume

Jedes Jahr im August findet der Notting Hill Carnival statt und lässt West-London Kokosnusswasser schlürfen, Jerk Chicken essen und bis spät in die Nacht tanzen, um den Karneval übers verlängerte Wochenende zu feiern. Herzlich willkommen zu Londons größtem Open Air Karneval und wohl der besten Straßenparty der Welt!


5 Fakten über den Notting Hill Karneval

1. Der Karneval findet seit den 60er Jahren am August-Feiertagswochenende statt
2. Im Jahre 2016 feiert der Karneval sein 52-jähriges Bestehen
3. Die 5 Hauptelemente des Karnevals sind: Maskerade, Sound Systems, Steeldrum Bands, Calypso und Soca
4. 2.5 Millionen Menschen versammeln sich jedes Jahr in Notting Hill um den Karneval zu feiern
5. Der Notting Hill Karneval ist der zweitgrößte Karneval der Welt


Was hat der Karneval zu bieten?

Warm up:

Panorama – Steel Band Wettbewerb
Zur Einstimmung in den Karneval sollte man den „Panorama Steel Band Wettbewerb“ nicht verpassen, welcher zu Beginn des Karnevals stattfindet.  Hierbei spielen die besten Steelbands Großbritanniens im Rahmen des Kontests um den „National Champions of Steel“. 
einen bis zu 10 minütigen Song

Horniman Pleasance Park Kensal Road, Ladbroke Grove, London W10 19.00 - 22.00 Uhr

J’Ouvert
Karneval Sonntag: Der Karneval startet offiziell mit einem Steelband-Umzug. Dabei beschmieren sich die Karnevalsteilnehmer mit Schlamm und Farbe, um Dämonen zu vertreiben.

Ladbroke Grove Road Meet by Sainsburys at the top of Ladbroke grove zwischen 05.30 und 6.00 Uhr; das Event dauert von 06.00 – 09.00 Uhr 

 
Paraden:

Kinderparade
Am Sonntag findet die Kinderparade statt. Die Parade beginnt um 9.00 morgens und eröffnet offiziell den Karneval. Die Parade ist ideal für Familien, aber auch für alle, die den Karneval in einem weniger überfüllten Umfeld besuchen wollen. Sonntag werden übrigens auch die Preise für die besten Kostüme verliehen.

Hauptparade
Die Hauptparade findet am Montag statt und dauert von 10.00 bis 20.30. Was der Karnevalsmontag zu bieten hat: prachtvoll (mit Federn und Pailletten) dekorierte Kostüme, kunstvolle Umzugswägen und Hunderte an Imbissständen, die Leckereien aus der ganzen Welt anbieten. Auch die vielen Sound Systems, die die Straßen Notting Hills mit fröhlicher, tanzbarer Musik bespielen, sind ein Muss für jeden Karnevalbesucher.

Essen:

Der Notting Hill Karneval bietet eine unwiderstehliche Auswahl an allerlei Speisen aus aller Welt. Vor allem die karibischen Köstlichkeiten mit spanischen, niederländischen, britischen und afrikanischen Einflüssen sollte man probieren. Diese Diversität der karibischen Küche spiegelt sich vor allem in der Vielfalt der Speisen wieder, wie etwa Roti (ein indo-karibisches Gericht, das mit Fleisch und Gemüse serviert wird), „Jerk Chicken“, Reis mit Erbsen oder mit Curry gewürztes Ziegenfleisch. Die Liste an köstlichen Gerichten ist endlos und man sollte sich definitiv durchprobieren!

Sound- systeme:

Neben den spektakulären Paraden des Karnevals, gibt es zeitgleich auch mehr als 40 sogenannte Sound Systems (verschiedene Plätze, an denen Musik gespielt wird), die man rund um Notting Hill findet. Gespielt wird alles von Reggae über Hip-Hop und Jazz bis hin zu Drum ’n’ Bass. Für jeden Musikgeschmack ist etwas dabei. Der Karneval endet an beiden Tagen offiziell um 20.30, jedoch feiern viele Karnevalbesucher bis spät in die Nacht bei einer der zahlreichen After-Partys, die in ganz London stattfinden.

Ankunft und Orientierung am Notting Hill Carnival

Einige U-Bahnen und Busse ändern ihre Routen am Wochenende des Karnevals. Um mehr über die Änderungen zu erfahren und die Anreise entsprechend zu planen, einfach die U-Bahn-Symbole auf der Karte (links) anklicken.

Legende der Kartensymbole

nhfestival music_live trolley underground
Partys und Events Live Musik und sound systems Fundbüro U-Bahn Station
first-aid-point parade-line pedestrian_zones
Erste Hilfe-Zelt Paraderoute Fußgängerzone

Notting Hill Carnival Guide auf größerer Karte anzeigen

Aufgrund der U-Bahn-Änderungen rund um Notting Hill ist es einfacher, bei folgenden Stationen auszusteigen und dann zu Fuß zum Karneval zu gehen: Kensal Green, Queensway, Bayswater, Royal Oak or Paddington.

Sollte ich mir lieber eine London Travelcard oder eine London Visitor Oyster Card kaufen?

London-Besucher haben die Wahl zwischen der London Travelcard und der Visitor Oyster Card.

Die Travelcard ist ein Ticket, das unbegrenzte Fahrten mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln für einen Tag oder eine Woche ermöglicht. Hält man sich also weniger als 3 Tage oder gleich eine ganze Woche in London auf, ist die London Travelcard die beste Wahl.

Die Visitor Oyster Card ist eine „Smart Card“, die auf einem Prepaid-Guthabenprinzip funktioniert. Die Karte wird dabei mit Guthaben aufgeladen, wovon nach jeder Fahrt etwas abgezogen wird. Die Oyster Card berechnet die Kosten der Fahrten so, dass man nie mehr zahlt, als man für die gleichen Fahrten mit einer London Travelcard bezahlen würde.

Eine Visitor Oyster Card kann günstiger sein, wenn nur wenigen Fahrten geplant sind, man sich für 3-5 Tage in London aufhält, oder nicht jeden Tag öffentliche Verkehrmittel nutzt. Die Oyster Card wird auch dann empfohlen, wenn man bis in die Zonen 7-9 fahren möchte, da die Travelcard nur bis zur Zone 6 gültig ist.

Da es keine Oyster Card für Kinder gibt, empfiehlt sich der Kauf einer London Travelcard für Kinder und Jugendliche.

Tipps für einen stressfreien Karneval:

  • Ein durchgehender Handyempfang ist nicht garantiert. Daher sollten Sie schon vorher einen Treffpunkt mit Ihren Freunden ausmachen
  • Gruppen sollten einen Treffpunkt ausmachen, für den Fall, dass man sich aus den Augen verliert
  • Es empfiehlt sich in dieselbe Richtung wie die Massen zu gehen
  • Vorsicht vor Taschendieben: Am besten bringt man keine Wertsachen zum Karneval mit
  • Eventuell ist eine Einwegkamera eine gute Option, um tolle Fotos zu schießen
  • Man sollte sich so früh wie möglich auf den Weg zum Karneval machen, da mit großem Andrang auf den Straßen zu rechnen ist
  • Viel Trinken! Vor allem an heißen Tagen

Weitere Events finden Sie auf VisitLondon.com

Zurück nach oben

x