Zauberstäbe gezückt! Fühlen Sie sich wie der berühmte Zauberschüler mit unseren Top 10 Tips

The making of Harry Potter logo

Nach sieben Büchern und acht Filmen ist die Warner Bros. Harry Potter Studio-Tour ein Muss für alle Potter-Fans. Von der Großen Halle über den Gemeinschaftsraum der Gryffindors und den Ligusterweg bis hin zum Klassenraum für Zaubertränke: Hier gibt es viel zu sehen und zu erleben.  Verpassen Sie keinen Punkt unserer Liste mit unseren Top 10 der Attraktionen auf der Harry Potter Studio-Tour!

1. Lassen Sie den Harry Potter in Ihnen heraus

Machen Sie sich keine Gedanken darüber, auf der Harry Potter Studio-Tour als Streber rüberzukommen – das tun hier alle!   Angefangen vom enthusiastischen Personal, das die Anekdoten in- und auswendig kennt, bis hin zu den Kindern, die sich wie ihre Lieblingsfiguren verkleiden (darunter auch der ein oder andere Fan von Dobby, der nichts weiter trägt als einen Kissenbezug). Hier sind Sie in bester Gesellschaft.  Also holen Sie Ihre Robe hervor, stauben Sie Ihren Spitzhut ab und malen Sie sich Ihre schönste Blitznarbe auf die Stirn!

Great Hall2. Erleben Sie die Festmahle, Duelle und Heuler in der Großen Halle

Nach einem kurzen Willkommensgruß von Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint in dem luxuriösen Kino werden die Besucher auf spektakuläre Art und Weise in die zauberhafte Große Halle von Hogwarts eingeführt. Dabei werden diese zunächst von den drei Stars aus den Filmen zu der riesigen Tür gebracht, doch plötzlich verschwindet die Kinoleinwand und enthüllt die echte Tür dahinter.

Der Film hat nicht zu viel versprochen: Die Eingangstüren sind tatsächlich so hoch.  Der Moment im ersten Film, in dem Harry zum ersten Mal die Große Halle betritt, war gleichzeitig das erste Mal, dass Daniel Radcliffe das Set zu sehen bekam, das heißt sein überraschter und erstaunter Gesichtsausdruck war keinesfalls gespielt!

Die Kulisse der unzähligen berühmten Hogwarts-Szenen ist nach wie vor intakt, doch aufmerksame Besucher werden feststellen, dass die Decke in der Realität leider nicht verzaubert ist. Der Tour-Guide weist jedoch rasch darauf hin, dass die Decke mithilfe von CGI-Spezialeffekten fertiggestellt wurde! Hinter den faszinierenden Details der Tische, Uniformen und Wandleuchtern sieht man Professor Dumbledore stehen, flankiert von weiteren Professoren und Mitarbeitern. Besichtigen Sie unbedingt auch den Sprechenden Hut, der zu Beginn eines jeden Schuljahres die Schüler auf die vier Internatshäuser von Hogwarts verteilt, für die sie anschließend Punkte sammeln können.  In welchem Haus würden Sie an Ihrem ersten Schultag am liebsten unterkommen?

3. Werden Sie zum Sucher am Boden…

Wollten Sie schon immer einmal Sucher und Weltmeister im Quidditch sein? In den Studios sind 15 goldene Schnatze versteckt. Der Tour-Guide hilft Ihnen auf dem Weg aus der Großen Halle, den ersten zu finden, aber finden Sie auch die anderen 14?

4. … und hoch in der Luft!

Sie sind erst dann ein echter Sucher, wenn Sie auf einem Zauberbesen geflogen sind, also verpassen Sie auf keinen Fall die Chance, auf Ihren eigenen Nimbus 2000 oder Feuerblitz zu steigen! Mithilfe der gleichen „Greenscreen“-Technologie wie in den Harry-Potter-Filmen können sich die Nachwuchs-Sucher dabei sehen, wie sie hoch über dem Hogwarts-Express, der Themse und den Straßen von London fliegen. Fotos von Ihrem Flug können Sie anschließend käuflich erwerben.  Noch ein kleiner Tipp: Irgendwo hier könnte auch ein goldener Schnatz versteckt sein!

5. Besichtigen Sie die Zauberstäbe Ihrer Lieblingsfiguren…Wands

Im Alltag eines Zauberers gibt es etwas, das noch wichtiger ist als ein Zauberbesen – der Zauberstab! Auf der Warner Bros. Harry Potter Studio-Tour sehen Sie alle Zauberstäbe der Hauptfiguren, wie zum Beispiel den knochenähnlichen Zauberstab von Voldemort mit seinem gekrümmten Griff.

Die Zauberstäbe sind nur einige von vielen winzigen Details, die Sie auf dieser Tour begeistern werden.  Darüber hinaus erwarten die Besucher auf der Tour originalgetreue Details der Requisiten sowie Fotografien von Filmszenen, darunter handgeschriebene Briefe, alte Ausgaben des Tagespropheten, Fotos und Details zu den verschiedenen Tierdarstellern mit ihren unterschiedlichen „Persönlichkeiten“, und die verblüffende graphische Gestaltung aller Süßigkeiten von Sugarplum’s Sweet Shop und Zauberscherze von Weasley’s Wizard Wheezes (Weasleys Zauberhafte Zauberscherze).

6. … und werden Sie selbst zum Zauberer

Es gibt nur einen Ort, an dem Sie Zauberstäbe finden: Ollivanders, das Fachgeschäft für Zauberstäbe. Vielleicht haben Sie ja einen gesehen, der Ihnen gefällt, doch vergessen Sie niemals: Der Zauberstab sucht sich den Zauberer!

Anschließend können Sie Ihre Zauberkünste gleich ausprobieren. Dazu müssen Sie nur „Locomotor!“ in Richtung des faszinierenden Heims der Weasleys rufen.  Mit einem Laser-ähnlichen Zauberstab können angehende Hexen und Zauberer Kleidungsstücke bügeln lassen, während Küchenmesser auf zauberhafte Art und Weise Gemüse klein schneiden und zwei Stricknadeln die jüngste wollene Weasley-Kreation stricken. Alle, die Hausarbeit nicht unbedingt toll finden, werden hier nur zu gern zum Zauberstab greifen.

Die Zauberstäbe sind jedoch nicht die einzigen magischen Werkzeuge, mit denen einem die Hausarbeit leicht von der Hand geht.  Falls Sie von Madam Glossys Silber-Poliermittel und Mrs. Skowers magischem Allzweckreiniger träumen, auf den auch Argus Filch, der Hausmeister von Hogwarts schwört, sollten Sie sich unbedingt auch das Zaubertranklabor ansehen.  Es könnte gut sein, dass Sie sich hier einen Beruhigungstrank mixen müssen, wenn Sie sehen, wie die Zaubertrankkessel auf magische Weise zum Leben erwachen.  (Image courtesy of What Katie Does.)

Butterbeer

7. Trinken Sie Butterbier…

Wie wäre es mit einer kleinen Verschnaufpause neben dem riesigen Fahrenden Ritter und einer für Hogsmeade typischen Erfrischung: einem Glas voll leckerem Butterbier? Es wird in dekorativen Krügen serviert, die Sie als Souvenir behalten können, und Sie möchten doch sicherlich das süße, nach Butterbonbons schmeckende Gebräu versuchen.

8. … und probieren Sie Bertie Botts Bohnen jeder GeschmacksrichtungEvery Flavour Beans

Im Gegensatz zum köstlich-sahnigen Butterbier schmecken nicht alle Bohnen lecker, denn wie der Name schon sagt, gibt es sie in allen möglichen Geschmacksrichtungen, zum Beispiel schwarzem Pfeffer, Ohrenschmalz, Kirsche, Seife, faulen Eiern und sogar Erbrochenem.  Konsum auf eigene Gefahr! Die Bohnen jeder Geschmacksrichtung sind natürlich auch in unserem Souvenirladen, einem Paradies für Harry-Potter-Fans, neben vielen weiteren Artikeln, wie zum Beispiel Nachbildungen der Zauberstäbe, Gewändern, Taschen, Puzzles, Kleidung, Schals, Abzeichen und vielem mehr, erhältlich.  Vorher sollten Sie jedoch unbedingt Gringotts einen Besuch abstatten!

9. Schlendern Sie durch die Winkelgasse…

In London finden Sie einige der prestigeträchtigsten, außergewöhnlichsten und kuriosesten Läden der Welt, doch keine Straße dieser Stadt ist vergleichbar mit dem Einkaufsparadies für Hexen und Zauberer: der Winkelgasse! Vom animierten Riesen von Weasleys Zauberhafte Zauberscherze bis zum unauffälligen, aber dennoch fesselnden Schaufenster von Ollivanders, dem Fachgeschäft für Zauberstäbe – es gibt keinen schöneren Ort, an dem man seine Knuts, Sickles und Galleonen ausgeben könnte.

10. … ehe es zurück nach Hogwarts geht

Auch bei der Harry Potter Studio-Tour kommt das Beste zum Schluss: das fantastische Hogwarts-Modell. Das Modell mit einem Maßstab von 1:24 gilt als „Juwel in der Krone des Art Department“ und wurde von einem Team von 86 Künstlern und Mitarbeitern erbaut. Wäre es von nur einer Person gebaut worden, hätte dies mehr als 74 Jahre gedauert! Der um das Modell herum führende, absteigende Pfad ermöglicht es den Besuchern, sich die atemberaubenden Details genau anzusehen und zu erleben, wie das Modell auf der Leinwand zum „echten“ Hogwarts wurde.

Kaufen Sie Ihre Eintrittskarten für die Warner Bros. Harry Potter Studio-Tour im VisitBritain-Shop, inklusive Busfahrt von und nach London.

x