Hilfe

Londoner Verkehrsmittel

Diese Seite deckt häufige Fragen über Londoner öffentliche Verkehrsmittel im Allgemeinen ab. Wenn Sie bestimmte Fragen zu Travelcards haben, besuchen Sie bitte Häufige Fragen zu Travelcards. Wenn Ihre Fragen speziell die Oyster Card betreffen, besuchen Sie bitte Häufige Fragen zu Oyster Cards.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob eine Travelcard oder Oyster Card für Sie geeignet ist, können Ihnen unsere Entscheidungstabellen oder auch die Vergleichsübersicht weiterhelfen.

Wie viel kostet der Transport in London? Welches Ticket eignet sich am besten?

Auf unserer Travelcard Buchungsseite finden Sie alle Travelcardpreise.

Auf unserer Oyster Card Buchungsseite finden Sie die verfügbaren Oyster Cards und in der Preistabelle erfahren Sie, wie viel individuelle Fahrten kosten, wenn Sie eine Oyster Card verwenden.

Wenn Sie nicht sicher sind, welche Fahrkarte für Sie die günstigere ist, werfen Sie einen Blick auf unsere Entscheidungstabellen, die Ihnen die günstigste Möglichkeit für Ihre Bedingungen zeigt.

Wie komme ich von A nach B?

Um Ihre Reise in London zu planen, suchen Sie bitte die entsprechenden Tube-Haltestellen im U-Bahn-Plan heraus, an denen Ihre Fahrt beginnen und enden soll. Haltestellen, an denen verschiedene Linien zusammenlaufen und eine Umsteigemöglichkeit besteht, sind durch einen Kreis markiert. z.B. wird die U-Bahnstation Baker Street von der Jubilee Line, Bakerloo Line, Metropolitan Line, Hammersmith & City Line und Circle Line angefahren.

Die U-Bahn verkehrt täglich von ca. 05.30 Uhr bis 01.00 Uhr des Folgetages.

Unter Umständen kann es auch einfacher sein, den Bus oder Zug zu nehmen. Auf der Webseite von Transport for London finden Sie Netzwerkpläne und einen Reiseplaner, der Ihnen die beste Route heraussucht.

Wann kann ich mit meiner Fahrkarte reisen?

Sie können Oyster Cards und ganztägige Travelcards jederzeit verwenden. Off Peak Travelcards können montags bis freitags erst ab 9:30 Uhr verwendet werden, am Wochenende jederzeit.

Brauchen meine Kinder auch eine Fahrkarte?

Bis zu 4 Kinder unter 11 Jahren können mit einem voll zahlenden Erwachsenen kostenlos mitfahren. Die Kinder brauchen dafür kein eigenes Ticket - alle Mitarbeiter von Transport for London (TfL) wissen über diese Regelung Bescheid und lassen Kinder gerne durch die Tore.

11- bis 15-jährige Kinder brauchen eine eigene Fahrkarte. Für sie ist die günstigste Möglichkeit eine Kinder-Travelcard. Reisende ab 16 Jahren benötigen ein Erwachsenenticket (Travelcard oder Oyster Card).

Wie komme ich vom Flughafen nach London? Welche Fahrkarte brauche ich?

Sie können vom Flughafen Heathrow aus mit der Tube (Picadilly Line) in die Londoner Innenstadt fahren. Als Fahrkarte können Sie eine Oyster Card oder Travelcard für die Zonen 1-6 verwenden. Die Fahrt dauert 45 - 50 Minuten. Heahtrow Express bietet auch einen Transfer in die Innenstadt, der 15 Minuten dauert.

Für Fahrten von Gatwick Flughafen noch London kann die Visitor Oyster Card in Gatwick Express, Southern und Thameslink Zügen genutzt werden. Folgende Beträge werden für eine einfache Fahrt von der Visitor Oyster Card abgebucht:
- Thameslink/Southern-Züge: £14.70
- Gatwick Express: £19.80
Gatwick Express Tickets können bereits im Voraus im VisitBritain Shop gekauft werden.
Travelcards können für die Strecke von Gatwick Flughafen nach London nicht genutzt werden.

Wenn Sie von den Flughäfen Stansted, Luton oder Southend reisen, können Sie keine Oyster Card oder Travelcard verwenden, da diese Flughäfen nicht Teil des Londoner Transportnetzwerks sind. Die schnellste Möglichkeit ist  Stansted Express oder der Zugtransfer von Luton. In unserem Flughafentransferguide finden Sie weitere Informationen.

Kann ich Fahrkarten in London kaufen?

7-tägige Travelcards sind vor Ort in London nicht verfügbar und können nur im Voraus gekauft werden.

Wir empfehlen, Fahrkarten im Voraus online zu bestellen, damit Sie bei Ihrer Ankunft in London nicht erst mit Koffern anstehen müssen, sondern sofort losfahren können.

Gibt es Fahrkarten für Familien?

Nein. Es gibt keine Familienfahrkarten und jeder Reisende braucht eine eigene Fahrkarte. Jeder Reisende braucht ein eigenes Ticket, abgesehen von Kindern unter 11 Jahren, die kostenlos mit einem voll zahlenden Erwachsenen mitfahren.

Gibt es ermäßigte Tickets für Senioren?

Nein. Ermäßigte Tickets für Senioren sind nicht erhältlich (außer für Senioren, die in London leben).

Gibt es ermäßigte Tickets für Studenten?

Nein. Ermäßigte Tickets für Studenten sind nicht erhältlich. Wenn Sie jedoch hier in London studieren, können Sie eine Student Oyster Card bei Transport for London beantragen.

Gibt es ermäßigte/kostenlose Tickets für Personen mit Behinderung?

Es werden keine ermäßigten Tickets für Besucher mit Behinderung angeboten, die nicht in London und Umgebung wohnen – ermäßigte Tarife stehen nur Personen zur Verfügung, die in London gemeldet sind. In unserem Großbritannienguide für Besucher mit Behinderung finden Sie weitere Informationen zum Reisen für behinderte Besucher.

Welche unterschiedlichen öffentlichen Verkehrsmittel gibt es in London? Wie zahlt man für Fahrten mit Bus, Boot und Seilbahn?

Londoner U-Bahn

Die Underground, weitläufig als “Tube” bekannt, ist Londons U-Bahnsystem. Im Stadtzentrum befinden sich viele U-Bahnstationen und viele beliebte Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten befinden sich in der Nähe von U-Bahnstationen. Die „Tube“ führt allerdings auch bis in die Vorstädte hinaus. Alle größeren Bahnhöfe sind ebenfalls an das U-Bahnsystem angeschlossen, ebenso wie der Flughafen Heathrow.

Londoner Overground

Die „Overground“ ist ein Netzwerk aus kleineren Zügen, die hauptsächlich in den Zonen um das Stadtzentrum verkehren, sich jedoch auch bis in den weiten Norden und Süden der Stadt erstrecken. Durch eine kürzlich vorgenommene Erweiterung bildet das Netzwerk nun einen geschlossenen Kreis um das Stadtzentrum. An vielen Overground-Stationen kann man direkt in die U-Bahn oder DLR umsteigen.

Londoner Busse

London hat über 700 Busrouten und fast 20.000 Haltestellen, auf und zwischen denen täglich rund 7.500 Busse verkehren. Streckeninformationen werden an den Haltestellen und auf bzw. in den Bussen angezeigt.

Tramlink

Tramlink ist das Straßenbahnnetzwerk Südlondons. Es verbindet die Overground in West Croydon mit der U-Bahn in Wimbledon, zusätzlich zu einer Reihe von Zugverbindungen.

DLR

Die „Docklands Light Railway“, meistens mit „DLR“ abgekürzt, ist ein Zugsystem im Osten und Südosten der Stadt. Es ist an einer Reihe von Stationen mit dem Rest des Londoner Verkehrssystems verbunden, vor allem an der Haltestelle „Bank“, wo man in 5 U-Bahnlinien umsteigen kann. Der Flughafen London City liegt in Zone 3 an der DLR-Strecke.

Fluss

TfL (Transport for London) betreibt 8 Stege entlang der Themse, von denen aus man sowohl Pendler-und Fähr- sowie Vergnügungsfahrten unternehmen kann. Vergnügungs- und Sightseeingfahrten sind vor allem auf Touristen ausgerichtet und halten in der Nähe von vielen beliebten Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten.

National Rail

National Rail Züge werden im Gegensatz zu allen oben genannten Verkehrsmitteln nicht von TfL (Transport for London) betrieben, Travelcards und Oyster Cards können jedoch für Fahrten innerhalb der Gültigkeitszonen verwendet werden. Die wichtigsten Bahnhöfe Londons sind Paddington, Euston, Kings Cross St. Pancras, Liverpool Street, London Bridge, Charing Cross, Waterloo und Victoria, und befinden sich alle in Zone 1.

Emirates Air Line

Bei der Emirates Air Line handelt es sich um eine Seilbahn, die im Oster der Stadt über die Themse führt. Sie verkehrt zwischen den Emirates Air Line nördlich des Flusses und der Emirates Greenwich Peninsula (nahe der O2 Arena) im Süden.

x